Münchner Stadtmuseum

FORUM 051: Jonathan Danko Kielkowski - Die Ästhetik des Wandels

25.09.2021 - 30.01.2022, noch 3 Monate

Bildquelle: https://www.muenchner-stadtmuseum.de/vorschau , Zugriff: 20. August 2021

Räumlich eingebunden in die Ausstellung „Grand Tour XXL“ findet das Forum 051 mit Fotografien von Jonathan Danko Kielkowski (geb. 1988) statt. Ähnlich reisefreudig wie Korneev, findet er seine Motive in von Menschenhand geschaffenen Architekturen, die, funktionslos geworden und verlassen, heute als unfreiwillige Denkmäler an die ungezügelte Aneignung von Naturräumen durch den industriellen Fortschritt erinnern. In „Pyramiden", einer entvölkerten sowjetischen Bergbaustadt auf Spitzbergen, steigt er hinab in die eisigen Höhlen ehemaliger Bergwerke, wo er bizarre und morbide Strukturverbindungen von Natur und Technik vorfindet. In Italien beschäftigt sich der Nürnberger Fotograf ebenfalls mit dem Ruinösen. Doch anstatt antike Relikte abzubilden, zieht es Kielkowski nach Genua, wo er sich Zugang zu dem 2012 havarierten Kreuzfahrtschiff Costa Concordia verschafft. Konstruiert als moderner Tempel der immer mobiler werdenden Vergnügungsgesellschaft wurde sie zum Schauplatz einer Tragödie. Kurz vor dem Abwracken entstanden hier eindrucksvolle, gespenstische Aufnahmen.

https://www.muenchner-stadtmuseum.de/vorschau

Münchner Stadtmuseum

Öffnungszeiten

Dienstag – Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

Adresse

Sankt-Jakobs-Platz 1
80331 München