Pinakothek der Moderne

ABSTRAKTE HORIZONTE

14.06.2024 - 08.09.2024, noch etwa 2 Monate

Bildquelle: https://www.pinakothek-der-moderne.de/ausstellungen/abstrakte-horizonte-fotografien-von-geraldine-frisch-magdalena-jetelova-und-hiroshi-sugimoto/ , Zugriff: 14. Juni 2024

Geraldine Frisch fotografierte 2015/16 eine verlassene Fabrikanlage kurz vor deren Abriss. Der Ort hat gelebte Geschichte geatmet, von der die Wände zu berichten wissen. Frisch nutzt für ihre Aufnahmen Perspektiven und Bildausschnitte, die das Sichtbare verrätseln. Dabei sinniert sie nicht zuletzt vor dem Hintergrund ihrer eigenen Biografie über die Bedeutung von Verwurzelung und die Verschiebung von Grenzen im Zuge politischer Umwälzungen. Die Verschiebung von Grenzen trieb auch Magdalena Jetelová um. 1992 begab sie sich nach Island, um mit einem Laserstrahl die Zone des mittelatlantischen Rückens nachzuzeichnen, in der sich vor Millionen von Jahren die nordamerikanische Platte von der eurasischen entfernt hatte. In der schlichten Linienführung irgendwo im Nirgendwo scheint die Absurdität von Grenzziehungen auf. Hiroshi Sugimoto wiederum wandte sich 1997 ikonischen Bauwerken zu und fotografierte diese auf eine Weise, dass sich ihre Konturen in Unschärfe verlieren und wie aus der Zeit gefallen scheinen.

https://www.pinakothek-der-moderne.de/ausstellungen/abstrakte-horizonte-fotografien-von-geraldine-frisch-magdalena-jetelova-und-hiroshi-sugimoto/

Pinakothek der Moderne

Öffnungszeiten

Täglich außer MO 10.00 - 18.00
DO 10.00 - 20.00

Adresse

Barer Straße 40
80333 München