Amerikahaus

Heridas - Wunden: Fotografie aus Argentinien von Alfredo Srur


Bildquelle: http://www.amerikahaus.de/veranstaltungen/detail/heridas-wunden-fotografie-aus-argentinien-von-alfredo-srur/, Zugriff 19. April 2018

von 15.04.2018 bis 08.07.2018

Die Serie Heridas - Wunden des argentinischen Fotografen Alfredo Srur ist eine sozialdokumentarische Auseinandersetzung mit dem Leben in den Außenbezirken von Buenos Aires. Ab 2002 besuchte der Künstler fortwährend das Viertel San Fernando, dessen soziale Lebenswelt sich trotz der geografischen Nähe zur Innenstadt von Buenos Aires dramatisch von seiner eigenen unterscheidet.

http://www.amerikahaus.de/veranstaltungen/detail/heridas-wunden-fotografie-aus-argentinien-von-alfredo-srur/

Montag–Freitag 10–17 Uhr
Mittwoch 10-20 Uhr

WICHTIGER HINWEIS:
Das Amerikahaus wird gerade saniert, Ausstellungen und Veranstaltungen gehen aber weiter in der Barer Straße 19a, nicht weit vom Karolinenplatz 3 entfernt (mehr Informationen beim Amerikahaus)

Amerikahaus
Barer Straße 19a
80333 München

Weitere Fotoausstellungen Amerikahaus:

Weitere Fotoausstellungen in München:

Kunstfoyer Versicherungskammer Bayern
Pinakothek der Moderne
Alpines Museum
Galopprennbahn Riem